Journale selbst erstellt

Kleiner Tipp beim Umgang mit der Tryton ERP

Etwas umständlich ist die Suche nach Belegen und Buchungen im Tryton ERP System. Will man nicht in Views herum klicken und bei der Suche nach Buchungsnummer oder Fremdbelegnummer gar in verschiedenen Listen suchen, muss sich die Auswertung selbst anlegen.

LibreOffice kann hier helfen. Es besitzt im Programm „Base“ bereits alle nötigen Schnittstellen zu vielen Datenbanken – so auch zu Postgresql, welche Tryton nutzt. Mit etwas Geduld findet man die entsprechenden Tabellen die Belegnummer, Buchungsatznummer, Abstimmung und Fremdbelegnummer beinhalten. Achte auf die LEFT OUTER JOIN Bedingungen, da nicht alle Buchungssätze unbedingt Fremdbelegnummern besitzen. (Link)

Eingebunden in LibreOffice CALC oder Microsoft Excel lässt sich die Liste jetzt nach allem filtern und sortieren. In der Revision unglaublich hilfreich, wenn Konten gruppiert und Belegnummern schnell gefunden werden können.

Buchungen löschen in Tryton

Wiederholung aus dem Workshop Buchhaltung Grundkurs

Es kommt immer wieder vor, das Buchungen falsch erfasst wurden. Richtig ist es, diese Buchung durch eine Gegenbuchung zu stornieren. Genau so wie es gesetzlich vorgeschrieben ist, in den Bücher keine Radierung vor zu nehmen, ist auch in der elektronischen Buchhaltung eine Stornierung immer nachvollziehbar. Sollte so sein. „Buchungen löschen in Tryton“ weiterlesen

Tryton – Rechnungseingang

Übung zum Rechnungseingang – Standard Belege (Tankquittung, Kaffee) leicht verbuchen durch Artikelvorlagen

Immer wieder kehrende Belege wie zB Tankquittungen, Bewirtungskosten usw. lassen sich schnell verbuchen, wenn wir Kostenkonto, Kostenstelle und eventuell VSt. als Artikel hinterlegen. So lässt sich, wie in der Schulung gezeigt wird, Standardbuchungen in wenigen Schritten erledigen. Die Verknüpfung von interner

Belegnummer (das ist die automatische Paginierung aus dem Posteingang) und der Buchhungsnummer aus Tryton ERP, erleichtert das schnelle Auffinden der Belege im System.

Wir erörtern in der Schulung verschiedene Möglichkeiten der Belegerfassung an Beispielen aus der Praxis.

Tryton ERP Schnelleingabe ist tükisch

Im Alltag kommt es vor, Zahlungsein- und Ausgänge schnell und damit unvorsichtig, zu buchen. Tryton bietet dabei während der Verbuchung der Kontoauszüge zwei Wege: Kreditorische Erfassung als Eingangsrechnung oder direkte Dialogbuchung.Tryton Dialogbuchung

Bei der kreditorischen Faktura kann eine fiktive Eingangsrechnung erstellt werden.Tryton Faktura Eingangsrechnung

Ich habe hierzu auch, einen Artikel „Unbekannt“ angelegt. Diesem Artikel sollte man keine Konten zuordnen. Ordnet man hier das Konto 4900 – Allgemeine Aufwendungen zu, verhält sich das Programm unberechenbar. Diesem Konto sind nämlich zwei mögliche Vorsteuerkonten zugeordnet die in dem exotischen Anwendungsfall, beide gezogen werden.kontotrytonust

Auch muss immer einen kurzer Blick, wenn Konten und Steuerkonten nicht zweifelfrei zugeordnet bzw. aktiviert oder deaktiviert wurden, auf die Steuerrechnung geworfen werden. Wie man an dem Bildschirmfoto sieht, ist es möglich, 19% VSt und 7% VSt zu vereinbaren, sowie die Berechnungsbasis frei zu wählen. Es folgt in Tryton keine Plausibilitätsprüfung!retrytonust Wird kein Konto hinterlegt, sondern während der Eingabe ein Kostenkonto eingetragen, funktioniert die automatische Verarbeitung tadellos.

Tryton ist sehr gut, sehr flexibel und anpassbar. Aber dieses banale Beispiel zeigt, das man sehr wohl wissen sollte, was man tut!