Dashboard

Eines von vielen Dashboards näher betrachtet. Nebenbei kann man hier einiges über Datenbeschaffung und Verarbeitung zeigen. Hier die Zusammenfassung unseres Workshops.

Dashboard mit Freeboard erstellt

Freeboard hat einige Vorteile. Es ist schlicht, komplett offen programmierbar und leicht mit HTML oder JavaScript einstellbar. Um den Workshop nachvollziehen zu können, hier ein paar Eckpunkte.
Nach der Installation von Freeboard auf unserem Debian 9 System mit Apache2, muss noch eine Weile gesucht werden um sinnvolle Erweiterungen zu finden – je nachdem welche Darstellungen man zeigen möchte.

Im Bild oben ist unsere Finale index.html in der verschiedene JavaScript Widgets eingebunden sind. Das altgauge.js haben wir verändert.

zu grün ändernde Anzeige

In Zeile 29 ändern wir die Farbreihenfolge von rot über gelb nach grün. Besonderst interessant sind das HighChart, das einzelne Werte auf einer Zeitachse darstellt und die FLOT Widgets, die saubere Linien und Balkendiagramme ermöglicht. Grundsätzlich „versteht“ Freeboard JSON Datenquellen und ist per JavaScript einstellbar. JSON Datensätze sehen grundsätzlich gleich aus, unterscheiden sich aber je nach eingesetztem Chart. Mal werden einzelne Werte erwartet, mal x,y Werte.Einzelne Werte für Tachoanzeigen und/oder Text/HTML. Geschachtelte Werte für Linien- oder Balkengrafik.

Natürlich versteht Freeboard auch mehrdimensionale JSON Array’s. In der Praxis haben wir die Daten aus https://warnung.bund.de/bbk.dwd/unwetter.json genutzt. Dort werden Warnmeldungen nach Art und Ort ausgegeben. Es empfiehlt sich die Daten vor Darstellung lokal aufzuarbeiten, da die Darstellung aller Daten in einer nicht vorhersehbaren Reihenfolge nicht empfehlenswert ist. Wie sieht das im einzelnen aus:

Im PHP Code durchsuchen wir das Array in der ersten und zweiten Dimension – die Menge können wir nicht beeinflussen. Wir nehmen Unwetterwarnungen nur für unsere Geolokation die so übergeben wird: value“094780000000″. Welcher Ort welchem Wert entspricht kann unter (Link) gesucht werden. In unserem Fall rufen wir nur Unwettermeldungen für den Rheinisch-Bergischen-Kreis heraus.

Das Dashboard (Link) bleibt auf dem Server und wer Einzelheiten aus dem Code wissen möchte oder noch Fragen zur Datenaufbereitung hat, mag mich einfach fragen. Sendet doch Beispiele eurer Dashboards – wir können sie hier veröffentlichen.

2 Gedanken zu „Dashboard“

Kommentare sind geschlossen.