BASH: Auswertung Rückgabewert

Riesige TAR-Files und langsame Internetverbindungen sind der Garant für Frust und fehlerhafte Backups. Ein kleines Script sorgt für penetrante Neustarts bis die Aufgabe erledigt ist.

1
2
3
4
5
6
7
8
#!/bin/bash
ergebnis=1
 
until [ $ergebnis -eq 0 ]
do
	rsync -avP /Sicherung.tar  user@host:.
	ergebnis=$?
done

Der Prozess rsync gibt „return 0“ zurück, wenn er erfolgreich beendet wir. Bricht der Prozess aus irgendeinem Grund ab – zB. Verbindungsabbruch- wird der Prozess neu gestartet.

Ganz besonders fein, wenn man je nach return Wert, zum Beispiel eine EMail generieren lässt.

Trojaner: Erpressungstrojaner Ordinypt im Anhang

Für ein gut administriertes System ist auch der neue Erpressungsstrojaner kein grosses Problem. Laut Heise (Link) sind die Daten, inklusive der Schattenkopie unabhängig von der Lösegeldzahlung, verloren.

Geeignete Maßnahmen sind das Absichern des Mailservers und der Mailkonten durch klevere Konfiguration. Ausserdem ein umfassendes Backup und eine funktionierende und geprüfte Wiederherstellung.

Bis Dezember 2019 bieten wir eine kostenlose Überprüfung Ihres Systems an und stellen gemeinsam fest, ob Wiederherstellung möglich ist.

Jetzt Termin vereinbaren: 02202 9891217