Neue Workshops für KMU

Noch in diesem Jahr soll ein Workshop wiederholt werden: Ersteinrichtung Lexware Buchhalter und Faktura mit eigenem Rechnungsformular und belegloser Rechnungsversand.

Der Club sucht momentan nach einer festen Örtlichkeit. Auf Facebook ist in diversen Foren ein Aufruf gestartet worden.

Bis dahin werden wir Schulungen und den anstehenden Workshops wieder bei den interessierten Firmen selbst durchführen. Eine gute Kaffeemaschine voraus gesetzt! Die regelmäßigen Basteltage fallen erstmal kleiner aus.

Ich würde mich freuen, noch mehr (zukünftige) Kollegen mit einbinden zu können. Neueinsteiger und Greenhorns, die ihre Zukunft in der IT sehen, können hier Erfahrungen von hohem Wert sammeln.

Einfach mal rein schauen –> https://www.facebook.com/computerclubgl/

OLC in der Logistik

Gute Idee für einen zukünftigen Workshop: Ermittlung von Strecken und Relationen mit dem OLC (Open Location Code).

Im Vergleich zur Adresse und der Standortangabe durch Grad,Minuten und Sekunden, bezeichnet der OLC einen relativ genauen Punkt auf der Erde. Dazu werden eindeutig lesbare, einfache Kombinationen von Zahlen und Buchstaben verwendet. Eindeutig lesbar bedeutet, dass keine Zeichen verwendet werden welche verwechselt werden können. Z.B. 1 und I oder 5 und S.

Das System – erklärt in dem Link – teilt Breiten- und Längengrad in 20tel Teile. Die Wertpaare können so einfach bis zur gewünschten Genauigkeit addiert werden – bis zur theoretischen 3 x 3 Meter Auflösung.

Der Vorteil liegt ganz klar darin, das benachbarte Zellen schneller lokalisiert werden können, als wären sie im Grad, Minuten, Sekunden System oder gar als Postadresse angegeben. In der Planung von Fahrplänen, Relationen in der Logistik ergeben sich erhebliche Vereinfachung durch das logische Raster.