ispconfig und PHP

ISPConfig reagiert bei Update der PHP Pakete seltsam inkompatibel. In der Version, die ich produktiv nutze, geht nichts mit PHP > 5.6

Entgegen aller Empfehlung entwickle ich auf dem produktiven Systemen mit PHP7.4. Was ist zu tuen, will man nicht ISPConfig mit PHP7.4 updaten?

ISPConfig erzeugt Fehlermeldungen bzgl. mysqli und mbstring und stellt Betrieb ein.

Apache2 Mod PHP5 bleibt konfiguriert und ISPConfig kann über die server.sh Scriptdatei beeinflusst werden.

Verändert habe ich, das nicht der Default /usr/bin/php angesprochen wird – Default ist PHP7.4 – sondern explizit PHP5.

server.sh nicht auf Default /usr/bin/php stehen lassen

Jetzt funktioniert der User-Self-Support und es kann bei Gelegenheit ein Systemupgrade vollzogen werden.