Auswirkung der EU DSGVO

Es trifft jeden: Privatmann, Websitebetreiber und Unternehmen. Der EU DSGVO Wahnsinn.

In Deutschland galten auch vorher schon strenge Datenschutzbestimmungen. Viel mehr ist, zum Beispiel für Betreiber einer Website, garnicht zu beachten. CMS Systeme, wie WordPress, bieten ihrem Kunden fertige Seiten an. (Link)

Bekomme ich jetzt weniger SPAMs? Werden meine Daten über mein Surfverhalten nicht mehr verarbeitet? Was bringt die DSGVO effektiv für den Datenschutz im täglichen Umgang mit dem PC?

Nichts! Absolut, rein garnichts!

Die Zeitgenossen, die allzu gerne ihre persönlichen Daten missbrauchen, interessieren keine Verordnungen. Man wird ihnen nicht habhaft, sind nicht festellbar und wenn doch, befinden sie sich ausserhalb des EU Rechtsraums. Aber auch kommerzielle Projekte werden nicht verhindert. Für ein Grossunternehmen werden die Strafgelder schlicht Teil des Marketingbudgets sein.

Die Verordnung schadet Kleinunternehmen. Mehr nicht! Sie verhindert das legitime Interesse des Unternehmers, sich werblich darzustellen.